Immobilien Ankaufsprofil Dortmund: Unsere Immobilieninvestoren kaufen an

Immobilien Ankaufsprofil Dortmund: Unsere Immobilieninvestoren kaufen an

Wir stellen das Ankaufsprofil unseres Investorennetzwerkes für Dortmund vor. Sie haben ein Objekt zu verkaufen oder vermitteln ein Objekt als Makler? Senden Sie gerne das Exposé oder Rahmendaten des Objektes an unser Investorennetzwerk. Dieses wird sich - bei näherem Interesse - dann bei Ihnen melden. Unsere Investoren kaufen in sämtlichen Dortmunder Stadtteilen an, von Eichlinghofen bis Kreuzviertel und Brünninghausen.

Ankaufsprofil im Detail

  • Assetklassen: Wohnimmobilien, Büroimmobilien, Mixed-Use Immobilien, Handelsimmobilien, Wohnportfolios, Grundstücke
  • Immobilientypen: Core-Immobilien, Value Add, Opportunistisch
  • Bruttogrundfläche: 2000 - 50000 m²
  • Volumen: ab 1,5M€ bis 50M€
  • Vermietungsstand: Leerstand bis Vollvermietet
  • Transaktionstypen: Asset und Share Deals

So reichen Sie Ihr Angebot ein

Um Ihre Immobilie unserem Investorennetzwerk vorzustellen bitten wir Sie ein aussagekräftiges Exposé  an die passende Ankaufs-Email Adresse schicken:

dortmund [at] ankaufsprofil.eu

Anschließend wird Ihr Exposé an +50 qualifizierte Investoren aus unserem Netzwerk weitergeleitet. Der Service ist vollkommen kostenlos und unverbindlich für Sie. Die Investoren melden sich bei Interesse bei Ihnen. Bei Geheimhaltunspflicht können Sie auch Rahmendaten der Immobilie an die Investoren weiterleiten.

Bitte beachten Sie: Sie stimmen mit einer E-Mail an die oben genannte Adresse ausdrücklich zu, dass diese automatisch an alle unsere Investorenkontakte weitergeleitet. Auch bitten wir darum, nur passende Angebote einzureichen. Bei Spam behalten wir uns vor Ihre E-Mail Adresse langfristig zu blockieren.

Unser Immobilieninvestoren-Netzwerk: Family Offices, Investment Manager, Pensionskassen, etc.

Wenn Sie ein Angebot an unsere Ankaufsadresse richten wird dieses automatisch an unser Investorennetzwerk weitergeleitet. Unser Investorennetzwerk besteht aus über 50 Immobilieninvestoren, die stark am Ankauf von neuen Objekten interessiert sind. Unter anderem enthalten sind Institutionelle Investoren, um Geheimhaltung bemühte Family Offices, Pensionskassen, Investment Manager und größere Immobiliengesellschaften.

Sie möchten auch in unserer Immobiliennetzwerk aufgenommen werden? Schreiben Sie uns an info [at] ankaufsprofil.eu und legen Sie uns Ihr Investitionsprofil dar. Um den Qualitätsstandard hoch halten zu können möchten wir Sie auch bitten Ihre Investitionstätigkeit nachweisen zu können.

Sie möchten eine Liste aller Immobilieninvestoren und relevanten Family Offices erhalten? Wir empfehlen an dieser Stelle die Listenchampion Liste der 400 größten Immobilieninvestoren in Deutschland sowie die Liste der 150 größten Immobilien Single Family Offices in Deutschland.

Ihr Partner für Kommunikation in der Immobilienbranche: RUECKERCONSULT

Wir stellen an dieser Stelle RUECKERCONSULT, das führendende Kommunikationsunternehmen in der Immobilienwirtschaft, vor. Für die strategische Positionierung von Immobilienunternehmen, Immobilien, Anlageprodukten oder Asset Klassen ist RUECKERCONSULT der richtige Ansprechpartner.

Immobilienankauf in Dortmund: Eichlinghofen, Brünninghausen, Kreuzviertel und Co.

Dortmund ist mit über 590.000 Einwohnern die größte Stadt des Ruhrgebiets. Früher war die Stadt in der Metropolregion Rhein-Ruhr bekannt für den Braunkohleabbau. Mittlerweile hat sie sich zu einem wichtigen Technologie- und Dienstleistungsstandort gewandelt. Auch der Immobilienmarkt in Dortmund entwickelt sich gut. Besonders Immobilien in den beliebten Stadtteilen Dortmunds sind auch bei Investoren sehr gefragt. Südlich des Dortmunder Zentrums liegt das angesagte Kreuzviertel. Hier findet man viele Cafés, Restaurants und Kneipen. Das Viertel ist besonders bei Studenten sehr beliebt, da man hier mitten im Geschehen ist. Eichlinghofen, im Südwesten der Stadt, ist dagegen wesentlich ruhiger. Der Bezirk bietet neben der Ruhe aber auch eine gute Verkehrsanbindung in das Dortmunder Zentrum und zur Universität. Daher ist Eichlinghofen besonders bei jungen Familien sehr gefragt. Brünninghausen liegt ebenfalls südlich des Zentrums. Der Stadtteil überzeugt mit seinen Grünflächen und Parks wie beispielsweise dem Romberpark, in dem sich auch der Dortmunder Zoo befindet. Brünninghausen liegt nicht im Kern Dortmunds und ist daher etwas ruhiger. Dennoch ist das Stadtzentrum schnell erreichbar.

So investieren Dortmunder Immobilieninvestoren und Immobilienkäufer

Zahlreiche Immobilieninvestoren sind in Dortmund aktiv: So kaufte zuletzt Savills Investment Management (ein internationaler Immobilieninvestor) zwei Gewerbeimmobilien in Dortmund. Die Logistikobjekte haben eine Gesamtfläche von rund 89.000 Quadratmetern und werden von Amazon genutzt. Der Onlineversandhändler soll auch weiterhin Mieter der Immobilien bleiben, die eine der wichtigsten Distributionszentren darstellt. Am Cityring Dortmund kaufte die Cording Real Estate Group einen Bürokomplex, der bislang im Besitz der Deutschen Bank war. Das Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von 25.000 Quadratmetern wurde im Jahr 1993 gebaut. Die Union Investment kaufte eine Logistikimmobilie im Norden von Dortmund. Das Objekt hat eine Gesamtfläche von 24.000 Quadratmetern und soll Teil eines Logistikzentrums werden. Nutzer der der Immobilie ist der Logistikdienstleister Trans Service Team, der auch die Entwicklung des Logistikzentrums übernimmt.

Ankauf von Grundstücken zur Projektentwicklung in Dortmund

Der Bauverein eG Dortmund kaufte ein Grundstück in Dortmund für die Errichtung eines Wohn- und Bürokomplexes. Insgesamt sollen auf dem Grundstück 36 Wohnungen und eine Gewerbefläche von 1.400 Quadratmetern entstehen. Die Fertigstellung des Projekts ist für Anfang 2021 geplant. Im Baugebiet Brechtener Heide kaufte die Vista Reihenhaus GmbH ein Grundstück zur Errichtung neuer Wohnobjekte. Auf den rund 4.900 Quadratmetern sollen Einfamilien- sowie Reihenhäuser entstehen. Die Instone Real Estate Group AG (ein Projektentwickler für Wohnimmobilien) kaufte in der Dortmunder Gartenstadt ein Grundstück mit einer Fläche von rund 1,7 Hektar. Zusätzlich zu dem geplanten Wohnquartier sollen auf dem Grundstück auch Gewerbeflächen entstehen. Die bauliche Realisierung des Projekts ist für 2022 vorgesehen.

Diese Artikel über den Dortmunder Immobilienmarkt könnten Sie auch interessieren

Beste Immobilienmakler in Dortmund
Beste Hausverwaltungen in Dortmund
Beste Projektentwickler und Bauträger in Dortmund
Beste Immobiliengutachter in Dortmund
Beste Architekten in Dortmund
Beste Bauunternehmen in Dortmund