Immobilien Ankaufsprofil Dresden: Unsere Immobilieninvestoren kaufen an

Immobilien Ankaufsprofil Dresden: Unsere Immobilieninvestoren kaufen an

Wir stellen das Ankaufsprofil unseres Investorennetzwerkes für Dresden vor. Sie haben ein Objekt zu verkaufen oder vermitteln ein Objekt als Makler? Senden Sie gerne das Exposé oder Rahmendaten des Objektes an unser Investorennetzwerk. Dieses wird sich - bei näherem Interesse - dann bei Ihnen melden. Unsere Investoren kaufen in sämtlichen Dresdener Stadtteilen an, von Äußere Neustadt bis Striesen und Loschwitz.

Ankaufsprofil im Detail

  • Assetklassen: Wohnimmobilien, Büroimmobilien, Mixed-Use Immobilien, Handelsimmobilien, Wohnportfolios, Grundstücke
  • Immobilientypen: Core-Immobilien, Value Add, Opportunistisch
  • Bruttogrundfläche: 2000 - 50000 m²
  • Volumen: ab 1,5M€ bis 50M€
  • Vermietungsstand: Leerstand bis Vollvermietet
  • Transaktionstypen: Asset und Share Deals

So reichen Sie Ihr Angebot ein

Um Ihre Immobilie unserem Investorennetzwerk vorzustellen bitten wir Sie ein aussagekräftiges Exposé  an die passende Ankaufs-Email Adresse schicken:

dresden [at] ankaufsprofil.eu

Anschließend wird Ihr Exposé an +50 qualifizierte Investoren aus unserem Netzwerk weitergeleitet. Der Service ist vollkommen kostenlos und unverbindlich für Sie. Die Investoren melden sich bei Interesse bei Ihnen. Bei Geheimhaltunspflicht können Sie auch Rahmendaten der Immobilie an die Investoren weiterleiten.

Bitte beachten Sie: Sie stimmen mit einer E-Mail an die oben genannte Adresse ausdrücklich zu, dass diese automatisch an alle unsere Investorenkontakte weitergeleitet. Auch bitten wir darum, nur passende Angebote einzureichen. Bei Spam behalten wir uns vor Ihre E-Mail Adresse langfristig zu blockieren.

Unser Immobilieninvestoren-Netzwerk: Family Offices, Investment Manager, Pensionskassen, etc.

Wenn Sie ein Angebot an unsere Ankaufsadresse richten wird dieses automatisch an unser Investorennetzwerk weitergeleitet. Unser Investorennetzwerk besteht aus über 50 Immobilieninvestoren, die stark am Ankauf von neuen Objekten interessiert sind. Unter anderem enthalten sind Institutionelle Investoren, um Geheimhaltung bemühte Family Offices, Pensionskassen, Investment Manager und größere Immobiliengesellschaften.

Sie möchten auch in unserer Immobiliennetzwerk aufgenommen werden? Schreiben Sie uns an info [at] ankaufsprofil.eu und legen Sie uns Ihr Investitionsprofil dar. Um den Qualitätsstandard hoch halten zu können möchten wir Sie auch bitten Ihre Investitionstätigkeit nachweisen zu können.

Sie möchten eine Liste aller Immobilieninvestoren und relevanten Family Offices erhalten? Wir empfehlen an dieser Stelle die Listenchampion Liste der 400 größten Immobilieninvestoren in Deutschland sowie die Liste der 150 größten Immobilien Single Family Offices in Deutschland.

Ihr Partner für Kommunikation in der Immobilienbranche: RUECKERCONSULT

Wir stellen an dieser Stelle RUECKERCONSULT, das führendende Kommunikationsunternehmen in der Immobilienwirtschaft, vor. Für die strategische Positionierung von Immobilienunternehmen, Immobilien, Anlageprodukten oder Asset Klassen ist RUECKERCONSULT der richtige Ansprechpartner.

Immobilienankauf in Dresden: Äußere Neustadt, Striesen, Loschwitz und Co.

Die Landeshauptstadt von Sachsen mit ihren 557.000 Einwohnern ist eine international bekannte Kulturstadt. Die barocken Gebäude und rekonstruierte Altstadt sind weit über die Grenzen Deutschlands bedeutend. Zudem ist Dresden ein wichtiger wirtschaftlicher Standort, vor allem für die Informationstechnik und Nanoelektronik. Auch der Immobilienmarkt in Dresden entwickelt sich gut. Besonders Objekte in den beliebten Stadtteilen Dresdens sind bei Investoren sehr gefragt. Die äußere Neustadt liegt im nördlichen Zentrum Dresdens. Der lebhafte und moderne Stadtteil ist für sein ausgeprägtes Nachtleben bekannt. Hier finden sich zahlreiche Clubs, Bars, Cafés und kleine Geschäfte. Viele Häuser haben gemütliche Hinterhöfe mit Terrassen, die teilweise auch für Passanten zugänglich sind. Die kreative äußere Neustadt mit ihren kleinen Wohnungen ist vor allem bei Studenten und Künstlern sehr beliebt. Loschwitz im Osten der Stadt überzeugt mit seinen vielen Grünflächen und Parks und seinem Blick über Dresden. Mit der Schwebebahn ist der Stadtteil vom Körnerplatz aus leicht erreichbar. Loschwitz ist hauptsächlich von Familien und wohlhabenden Dresdenern bewohnt. Das Stadtbild ist hier geprägt von stilvollen Villen und Einfamilienhäusern. Der Stadtteil Striesen liegt ebenfalls östlich des Zentrums der Landeshauptstadt von Sachsen. Striesen ist einer der ruhigeren und grünen Stadtteile Dresdens. Hier kann man sich abseits der städtischen Treibens zurückziehen, ist jedoch trotzdem nah am Zentrum der Stadt. In den Altbauten und Mehrfamilienhäusern leben größtenteils Familien, aber auch Studenten.

So investieren Dresdener Immobilieninvestoren und Immobilienkäufer

Zahlreiche Immobilieninvestoren sind in Dresden aktiv: So kaufte zuletzt Art-Invest Real Estate (eine Immobilieninvestment- und Entwicklungsgesellschaft) das Wohnprojekt Urban Village in Dresden. Der rund 8.400 Quadratmeter große Neubau liegt im modernen Stadtteil Äußere Neustadt. Art-Invest Real Estate plant den Bau von 120 Wohnungen und einer Tiefgarage mit 130 Stellplätzen. Die Fertigstellung des Wohnbauprojekts ist für Ende 2021 vorgesehen. Am Dresdner Postplatz kaufte das Wealthcap eine gemischt genutzte Immobilie. Der Neubau mit einer Gesamtmietfläche von 18.000 Quadratmetern besteht aus Wohnungen, sowie Gewerbeflächen für Gastronomie und den Einzelhandel. Zudem verfügt das Gebäude über eine Tiefgarage mit 143 Stellplätzen, die von Q-Park betrieben wird. Die Deka kaufte das Seidnitz Center in Dresden im gleichnamigen Stadtteil Seidnitz im Osten der Stadt. Die Handelsimmobilie ist vollvermietet und verfügt über 33.000 Quadratmeter, wovon ein Großteil vom Einzelhandel genutzt wird. Außerdem bietet das Gebäude Platz für Büroräume und Sachsens größtes Ärztezentrum.

Ankauf von Grundstücken zur Projektentwicklung in Dresden

Das Grundstück der Werft Laubegast in Dresden wurde von der Richert Group gekauft. Das rund 33.750 Quadratmeter große Grundstück wird von der Werft Laubegast GmbH genutzt. Auf dem Grundstück befindet sich außerdem eine denkmalgeschützte Anlage mit einer Fläche von 5.000 Quadratmetern. Die Gerchgroup kaufte ein 100.000 Quadratmeter großes Grundstück nahe der Altstadt. Geplant ist die Errichtung eines Wohnkomplexes mit zusätzlichen Flächen für Einzelhandel und Büros. Das Projekt soll im Laufe der nächsten Jahre entwickelt werden. Die Union Investment kaufte ein Grundstück in der östlichen Altstadt Dresdens mit einer neu errichteten Wohnimmobilie. Die rund 6.000 Quadratmeter Gesamtfläche sind auf 170 Mikroappartments verteilt, die meist über 1-2 Zimmer verfügen. Durch die Nähe zum Hauptbahnhof und zur inneren Altstadt ist der neue Wohnkompley besonders attraktiv für Wohnungssuchende in Dresden.


Diese Artikel über den Dresden Immobilienmarkt könnten Sie auch interessieren

Beste Immobilienmakler in Dresden
Beste Hausverwaltungen in Dresden
Beste Immobiliengutachter in Dresden
Beste Architekten in Dresden