Immobilien Ankaufsprofil Köln: Unsere Immobilieninvestoren kaufen an

Immobilien Ankaufsprofil Köln: Unsere Immobilieninvestoren kaufen an

Wir stellen das Ankaufsprofil unseres Investorennetzwerkes für Köln vor. Sie haben ein Objekt zu verkaufen oder vermitteln ein Objekt als Makler? Senden Sie gerne das Exposé oder Rahmendaten des Objektes an unser Investorennetzwerk. Dieses wird sich - bei näherem Interesse - dann bei Ihnen melden. Unsere Investoren kaufen in sämtlichen Kölner Stadtteilen an, von Nippes bis Ehrenfeld und Altstadt Nord.

Ankaufsprofil im Detail

  • Assetklassen: Wohnimmobilien, Büroimmobilien, Mixed-Use Immobilien, Handelsimmobilien, Wohnportfolios, Grundstücke
  • Immobilientypen: Core-Immobilien, Value Add, Opportunistisch
  • Bruttogrundfläche: 2000 - 50000 m²
  • Volumen: ab 1,5M€ bis 50M€
  • Vermietungsstand: Leerstand bis Vollvermietet
  • Transaktionstypen: Asset und Share Deals

So reichen Sie Ihr Angebot ein

Um Ihre Immobilie unserem Investorennetzwerk vorzustellen bitten wir Sie ein aussagekräftiges Exposé  an die passende Ankaufs-Email Adresse schicken:

koeln [at] ankaufsprofil.eu

Anschließend wird Ihr Exposé an +50 qualifizierte Investoren aus unserem Netzwerk weitergeleitet. Der Service ist vollkommen kostenlos und unverbindlich für Sie. Die Investoren melden sich bei Interesse bei Ihnen. Bei Geheimhaltunspflicht können Sie auch Rahmendaten der Immobilie an die Investoren weiterleiten.

Bitte beachten Sie: Sie stimmen mit einer E-Mail an die oben genannte Adresse ausdrücklich zu, dass diese automatisch an alle unsere Investorenkontakte weitergeleitet. Auch bitten wir darum, nur passende Angebote einzureichen. Bei Spam behalten wir uns vor Ihre E-Mail Adresse langfristig zu blockieren.

Unser Immobilieninvestoren-Netzwerk: Family Offices, Investment Manager, Pensionskassen, etc.

Wenn Sie ein Angebot an unsere Ankaufsadresse richten wird dieses automatisch an unser Investorennetzwerk weitergeleitet. Unser Investorennetzwerk besteht aus über 50 Immobilieninvestoren, die stark am Ankauf von neuen Objekten interessiert sind. Unter anderem enthalten sind Institutionelle Investoren, um Geheimhaltung bemühte Family Offices, Pensionskassen, Investment Manager und größere Immobiliengesellschaften.

Sie möchten auch in unserer Immobiliennetzwerk aufgenommen werden? Schreiben Sie uns an info [at] ankaufsprofil.eu und legen Sie uns Ihr Investitionsprofil dar. Um den Qualitätsstandard hoch halten zu können möchten wir Sie auch bitten Ihre Investitionstätigkeit nachweisen zu können.

Sie möchten eine Liste aller Immobilieninvestoren und relevanten Family Offices erhalten? Wir empfehlen an dieser Stelle die Listenchampion Liste der 400 größten Immobilieninvestoren in Deutschland sowie die Liste der 150 größten Immobilien Single Family Offices in Deutschland.

Ihr Partner für Kommunikation in der Immobilienbranche: RUECKERCONSULT

Wir stellen an dieser Stelle RUECKERCONSULT, das führendende Kommunikationsunternehmen in der Immobilienwirtschaft, vor. Für die strategische Positionierung von Immobilienunternehmen, Immobilien, Anlageprodukten oder Asset Klassen ist RUECKERCONSULT der richtige Ansprechpartner.

Immobilienankauf in Köln: Altstadt Nord, Ehrenfeld, Nippes und Co.

Köln in Nordrhein-Westfalen ist die viertgrößte Stadt Deutschlands mit einer Einwohnerzahl von 1,1 Millionen. Die lebenslustige Stadt am Rhein hat auch abseits des berühmten Kölner Karnevals viel zu bieten. Der Immobilienmarkt in Köln entwickelt sich gut. Besonders die die gefragten Stadtteile erfreuen sich großer Beliebtheit bei Investoren. Im historischen und lebhaften Stadtteil Altstadt Nord befinden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés. Auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel der Kölner Dom befinden sich in der Altstadt der Rheinmetropole. Der lebendige Stadtteil ist besonders bei Studenten sehr beliebt, die gerne im Zentrum des Geschehens sein möchten. Im Norden der Rheinmetropole befindet sich einer der bevölkerungsdichtesten Bezirke Kölns. Der vielseitige Stadtteil Nippes hat bietet viele Cafés und Geschäfte, sowie Wochenmärkte. Durch seine autofreien Siedlungen gibt es aber auch viele ruhige Ecken in dem beliebten Stadtteil. Als einer der weltoffensten Stadtteile ist Ehrenfeld in Köln bekannt. Der Multi-Kulti Bezirk ist besonders lebendig und bunt. Hier wohnen sowohl Studenten, als auch Migrantenfamilien und Urkölner. Die große Vielfalt spiegelt sich auch in den Geschäften  und Restaurants des Kölner Stadtteils wieder.

So investieren Kölner Immobilieninvestoren und Immobilienkäufer

Viele Immobilieninvestoren sind in Köln aktiv: So kaufte zuletzt die Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH die Gewerbeimmobilie “Kite” im Kölner Stadtteil Ossendorf. Auf einer Fläche von 22.800 Quadratmetern sollen ein Büroneubau und 477 Stellplätze entstehen. In dem umliegenden Areal ist bis 2022 die Fertigstellung weiterer Wohn- und Gewerbeimmobilien geplant, in denen rund 5.000 Menschen wohnen und arbeiten können. Die TPG Real Estate Partners kauften einige Objekte im Kölner Technologiepark. Die insgesamt sechs Immobilien mit einer Fläche von 81.500 Quadratmetern sind nahezu vollvermietet. Dazu gehört auch das 35.000 Quadratmeter große Mercedes-Benz-Center. Im Airport Businesspark von Köln kaufte die französische Fondsgesellschaft Sofidy die Büroimmobilie “ERS2”. Das Objekt mit einer Fläche von 6.400 Quadratmetern ist seit vielen Jahren an ein Unternehmen aus der Gesundheitsbranche vermietet.

Ankauf von Grundstücken zur Projektentwicklung in Köln

In Köln-Bilderstöckchen kaufte die Stadtwerke Köln Grundstücke mit einer Gesamtgröße von 5.300 Quadratmetern. Nach der Grundstücksübergabe Anfang 2021 plant das Unternehmen die Errichtung eines Betriebshofes und eines Logistikstandortes. Pandion kaufte ein Grundstück im Westen Kölns. Auf einer Fläche von 12,5 Hektar plant der Projektentwickler für Wohn- und Gewerbeobjekte den Bau von 320 Wohnungen. Auf dem Grundstück, auf dem zurzeit noch eine Verschrottungsanlage betrieben wird, soll die Errichtung der Wohnimmobilien realisiert werden. In Köln-Porz wurde ein 76.825 großes Grundstück an die Aurelis Real Estate GmbH verkauft. Der Asset Manager und Projektentwickler plant den Bau eines Unternehmerparks mit Lagerhallen und Bürogebäuden. Die Fertigstellung des neuen Gewerbeparks ist im Jahr 2022 geplant.

Diese Artikel über den Kölner Immobilienmarkt könnten Sie auch interessieren

Beste Immobilienmakler in Köln
Beste Hausverwaltungen in Köln
Beste Projektentwickler und Bauträger in Köln
Beste Immobiliengutachter in Köln
Beste Architekten in Köln
Beste Bauunternehmen in Köln