Liste der größten Bauunternehmen in Leipzig

Liste der größten Bauunternehmen in Leipzig

Der Leipziger Immobilienmarkt wächst stetig. Die sächsische Landeshauptstadt wird immer gefragter. Mittlerweile zählt Leipzig zu einer der am schnellsten wachsenden Städte in ganz Deutschland. Grund hierfür ist unter anderem die aufstrebende Kreativszene der Stadt. Neue Wohnbauprojekte werden umgesetzt, Firmen bauen neue Geschäftsstellen. Während in Leipzig auch viele Bauunternehmen aus anderen Städten aktiv sind gibt es auch einige Lokalmatadoren aus der Umgebung. Wir stellen die Top Leipziger Bauunternehmen vor.

Exporo: Digitale Immobilieninvestments

Exporo ist Deutschlands führende Plattform für digitale Immobilieninvestments und unser Partner für diesen Beitrag. Nach dem Motto "einfach und direkt in Immobilien investieren”, bietet Exporo Anlegern einen Überblick über ausgewählte Immobilienprojekte, in die sie zu lukrativen Konditionen investieren können. Dabei werden zwei Produktkategorien von unserem Partner angeboten: Bei Exporo Bestand beteiligen sich Anleger wie Eigentümer an attraktiven Bestandsimmobilien und profitieren von laufenden Mietüberschüssen sowie Wertentwicklungen. Bei Exporo Finanzierung beteiligen sich Anleger an Immobilienprojekten von professionellen Projektentwicklern und profitieren vom Projekterlös. Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Zugang zu exklusiven Immobilieninvestments auf Exporo.

Beste Architekten

Hinweis: Dies ist eine gesponserte Anzeige durch unseren Partner Exporo.

GP Papenburg Baugesellschaft mbH

GP Papenburg hat zwar seinen Sitz in Hannover - die Hochbauspezialisten des Unternehmens gehen aber aus der Leipziger Nachbarstadt Halle an der Saale vor. Zudem hat das Unternehmen auch einen Sitz in Leipzig. Die 190 qualifizierten Mitarbeiter realisieren Hochbauprojekte wie Industriebauten, Wohnbauten und Gewerbebauten. Beispielhafte Projekte in Leizpig sind der Schlüsselfertigbau für das Studentenzentrum BaseCamp oder ein Mehrfamilienhaus in der Kochstraße 55. Das größte Projekt war die Hainspitze mit einer Bausumme von 32,5 Millionen Euro (netto).

Berliner Straße 239, 06112 - Halle (Saale)
info@gp-hochbau.de
49 345 5113-120
http://www.gp.ag/hochbau

Bauunternehmen Nestler

Das etwas kleinere Bauunternehmen Nestler ist im Hoch- und Tiefbau sowie der Sanierung und Projektentwicklung tätig. Prestigeprojekt des Unternehmens sind die Main Riverside Lofts (Frankfurt). Das Bauunternehmen bietet verschiedene Leistungen an. Von Hochbau bis Tiefbau ist Nestler Spezialist für alle Bauvorhaben. Dabei übernehmen sie auch bereits in der Planungsphase und entwickeln Bauprojekte. Das Bauunternehmen realisierte sowohl Wohn- als auch Gewerbeprojekte und ist daher für viele Bauvorhaben der richtige Ansprechpartner.

Marpergerstraße 26, 04229 Leipzig
info@bu-nestler.de
49 341 – 480 96 65
https://bauunternehmen-nestler.de/

Pollok Bau

Das Bauunternehmen Pollok Bau ist im Leipziger Raum aktiv. Im Vordergrund stehen Bau-Nebentätigkeiten wie Maurerarbeiten, Putzarbeiten, Betonarbeiten, Trockenbauarbeiten, Tiefbauarbeiten. Das Bauunternehmen aus Leipzig greift auf über 25 Jahre Erfahrung zurück. Dabei umfassen ihre Leistungen sämtliche Arbeiten im Hoch- und Tiefbau. Pollok Bau ist auf die Sanierung von Altbauten deren Modernisierung spezialisiert, realisiert jedoch auch Neubauprojekte.

Berliner Str. 16, 04509 Delitzsch
info@pollok-bau.de
49 34202 56103
https://www.pollok-bau.de/

Die größten Bauunternehmen auf dem Leipziger Immobilienmarkt

Leipzig ist seit jeher ein Zentrum der Wirtschaft, von Handel und Verkehr, Verwaltung, Kultur und Bildung in Mitteldeutschland. Die größte Stadt Sachsens und zweitgrößte in den neuen Bundesländern besitzt eine große Tradition als Messestadt und Stadt der Verlage, heute ist sie auch Hotspot der Kreativwirtschaft. In der Metropolregion Halle-Leipzig leben rund 1,1 Millionen Menschen - nach Berlin die größte Agglomeration in den neuen Bundesländern.

Von der Sanierung zum Neubau in allen Bereichen

1989 nahm die Wende in der DDR in Leipzig ihren Anfang. Der Umbruch und die Wiedervereinigung bescherten der "Heldenstadt" einen grundlegenden Strukturwandel und einen ungeahnten Immobilien- und Bauboom, der sich zunächst auf Sanierung fokussierte. Von den rund 257.000 Wohnungen Leipzigs waren damals gut drei Viertel sanierungsbedürftig - sowohl alte Gründerzeit-Bausubstanz als auch DDR-Plattenbauten. Damit waren Leipzigs Bauunternehmen über viele Jahre ausgelastet.

Inzwischen präsentiert sich Leipzig wieder in neuem Glanz und sticht manche Großstadt in den alten Bundesländern aus. Die Bevölkerung wächst und soll nach Prognosen bis 2030 die 700.000 Einwohner-Marke nehmen. Leipzig wäre danach die am schnellsten wachsende Großstadt Deutschlands. Das schlägt sich auch auf dem Immobilienmarkt nieder. Es besteht Wohnraumbedarf und neue Ansiedlungen von Unternehmen lassen die Nachfrage nach Büro- und Gewerbeflächen steigen. Die Bauunternehmen auf dem Leipziger Immobilienmarkt wird es freuen!

Erfahrungsberichte der besten städtischen Baufirmen

Durch Digitale.Immobilien bieten wir eine Übersicht der besten Immobilienunternehmen Deutschlands. Dabei decken wir verschiedene Branchen ab, von Maklern bis hin zu Architekten. Wir sind stets darauf bedacht mit unseren redaktionell recherchierten Beiträgen und Erfahrungsberichten unseren Besuchern die professionellsten und zuverlässigsten Unternehmen jeder Stadt vorstellen zu können. Zudem bieten wir eine Übersicht der besten Bauunternehmen jeder Stadt.

Stimmen Sie unserer Meinung nicht zu oder haben Ihre eigenen Erfahrungen zu den gelisteten Maklern? Wir freuen uns auf ihr Feedback.

Könnte auch für Sie interessant sein: die Listenchampion.de Liste der 200 größten Bauunternehmen in Deutschland.

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen auch gelistet werden? Erfahren Sie mehr über unsere Werbemöglichkeiten und Gesponserte Einträge unter Werben auf Digitale.Immobilien.