Baugrundstücke in München verkaufen: Diese Investoren sind besonders aktiv

Baugrundstücke in München sind gefragt. Besonders in den gefragten Vierteln wie dem Lehel, Maxvorstadt oder Schwabing sind Grundstücke eine Rarität. Deshalb werden auch Lagen außerhalb - wie Pasing oder Moosach - immer relevanter. Wer ein Grundstück in München und Umgebung verkaufen möchte kann für dieses hohe Verkaufspreise erzielen. Wir stellen eine Reihe Investoren und Projektentwickler vor, die auf dem Münchner Immobilienmarkt aktiv sind.

Sie wollen eine Immobilie in München zum Bestpreis verkaufen?
Jetzt unverbindlich Kontakt mit BGA Invest aufnehmen.

BGA Invest GmbH
Georg Hien, Leiter Investment München
Webseite: bga-invest.de
Tel: +49 (89) 1892858-24
E-Mail: g.hien [at] bga-invest.de

Bauträger kauft Baugrundstück am Münchener Hauptbahnhof

In unmittelbarer Nähe zum Münchener Hauptbahnhof kaufte München Bau ein Baugrundstück in der Münchener Innenstadt. Der Bauträger München Bau schafft bereits seit über 30 Jahren Wohnraum in der bayrischen Landeshauptstadt und darüber hinaus. Durch Ihre langjährige gesammelte Erfahrung kann das inhabergeführte Immobilienunternehmen auf dem Markt überzeugen. Das kürzlich erworbene Grundstück fasst insgesamt eine Fläche von rund 4.000 Quadratmetern.Hier soll in der Denisstraße ein neues Bürogebäude neben der Spaten-Brauerei und dem Landgericht München II entstehen. Der Projektentwickler München Bau setzt durch die Bebauung des Grundstücks somit den Startschuss für die Modernisierung des Viertels rund um den Münchener Hauptbahnhof.

Immobilienprojekt „One Hundred East“ im Osten von Münchenan österreichisches Family Office verkauft

Das Immobilienprojekt "One Hundred East" im Osten von München wurde zuletzt von seinen ehemaligen Besitzern CV Real Estate und der Kanam Grund Group an ein österreichisches Family Office verkauft. Das Joint Venture hatte die Immobilie vor rund einem Jahr erworben und auf einer Grundstücksfläche von rund 14.500 Quadratmetern das Großbauprojekt "One Hundred East" initiiert. Hier soll im Münchener Osten eine moderne Vision eines Hochhaus-Clusters entstehen, das zu einem der spektakulärsten Bauprojekte Münchens zählen soll. Insgesamt soll das neue Gebäude eine Bürofläche von rund 18.000 Quadratmetern bieten. Auch die Stadt München bestätigt in einer Hochhausstudie, dass der Standort im Gewerbegebiet an der Zamdorferstraße/ Klausenburgerstraße am besten für die Entwicklung eines solchen Projekts geeignet ist.

Neues Bauprojekt im Münchener Stadtteil Bogenhausen

Im Münchener Stadtteil Bogenhausen kaufte die P&G Gruppe ein Grundstück für die Entwicklung eines Objekts. Der Immobilienentwickler und -investor plant das 2100 Quadratmeter große Baugrundstück nach der Realisierung des Projekts in seinen Bestand aufzunehmen. Sowohl der Kaufpreis, für den das Grundstück seinen Besitzer wechselte, als auch der vorige Besitzer sind nicht bekannt. Die P&G Gruppe deckt als Projektentwickler und -investor den Bereich Büro,sowie Gewerbe und Wohnen ab. Von der Idee, über die Realisierung, bis zur Vermietung und Verwaltung übernimmt das Unternehmen alles.

Projektentwickler Four Parx plant den Bau eines ökologischen Gewerbeparks östlich von München

In Kirchheim-Heimstetten, östlich von München, kaufte der Projektentwickler für Logistik- und Gewerbeimmobilien Four Parx ein Grundstück für den Bau eines ökologischen Gewerbeparks. Das Gewerbegrundstück war zuvor im Besitz der hubergroup Deutschland GmbH. Der Rohstoffhersteller und Druckfarbenspezialist verkaufte im Februar 2020 das ingsgesamt 76.740 Quadratmeter große Grundstück an den Bauträger aus Dreieich-Sprendlingen. Die Nutzung des Grundstücks bleibt der hubergroup jedoch trotzdem bis Ende März 2021 vorbehalten. Danach plant Four Parx mit dem Bau des nachhaltigen Gewerbeparks zu beginnnen. Dabei legt der Bauträger besonderen Fokus darauf einen nahezu klimaneutralen Gewerbepark zu errichten und dementsprechend auch Unternehmen mit emissionsarmem Gewerbe hier anzusiedeln. Dafür kommen Firmen in Frage die im Bereich Forschung und Entwicklung, Biotech oder Pharma tätig sind. Der Bauträger aus Dreieich-Sprendlingen plant einen Großteil der Dächer und Fassaden zu bepflanzen, sowie das gesamte Grundstück mit zahlreichen Bäumen und Wiese zu versehen. Dadurch soll die vorhandene Biodiversität erhalten werden.

Seltenes Grundstück in München-Nymphenburg an Projektentwickler veräußert

Zuletzt wurde ein besonders seltenes Grundstück im Münchener Stadtteil Nymphenburg verkauft. Das 1695 Quadratmeter große Grundstück befindet sich direkt angrenzend an den Nymphenburger Schlosspark und wechselte für eine unbekannte Summe den Besitzer. Der Käufer, ein bekannter Münchener Bauträger, plant die Errichtung eines modernen Mehrfamilienhauses mit exklusiven Wohnungen. Ehemaliger Besitzer des außerordentlich seltenen Grundstücks war zuvor eine Privatperson. 

powered by Typeform